Technische Universität Dresden

Link zur Hochschule: https://tu-dresden.de/
Art der Hochschule: Universität
Land: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Stadt
  • Dresden
Fakultät
Status der Universität: Exzellenzuniversität und im TU9-Verband
Ansprechpartner für Studienberatung: PD Dr.-Ing. Ute Morgenstern
Kooperationspartner:
  • Medizinische Fakultät „Carl Gustav Carus“ der TU Dresden
  • Fakultät Mathematik / Naturwissenschaften der TU Dresden
  • Fakultät Informatik der TU Dresden
  • Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Dresden
Forschungsschwerpunkte:
  • medizinische Signalerfassung und –verarbeitung
  • Sensorentwicklung und Biosignalverarbeitung zur Diagnostik und Prädiktion lebensbedrohlicher kardiovaskulärer Erkrankungen
  • Schlafanalyse
  • Expertensysteme und Maschinelles Lernen
  • Automatisierungstechnik zur Organunterstützung
  • mechatronische Systeme
  • Perfusionstechnik
  • Geräte und Verfahren der Rehabiltations- und Orthopädietechnik und Sportmedizin
  • Bilddatenerfassung, -fusion, -verarbeitung und autostereo­skopische Visualisierung für die Neurochirurgieie
  • optische und spektroskopische Bildgebung in der Medizin
  • Modellierung und Simulation in Ophthalmologie
  • Intensivmedizin und Urolog
Ausbildungsschwerpunkte:
  • Medizinische Messtechnik
  • Biosignalverarbeitung
  • Medizinische Bildgebung inkl. Bildverar­beitung und Visualisierung
  • Automatisierungstechnische Systeme in der Medizin
  • Modellierung und Simulation in der BMT
  • klinische Demonstrationspraktika und biomedizintechnische Praktika am Institut
  • 5 Monate Ingenieurpraktikum
Intraoperative optische Bildgebung am offenen Hirn: Erfassung von Aktivitätskarten bei Stimulation des N. medianus
Blended Learning: Lernsoftware BMT zur Ergänzung des Präsenzstudiums
Systeme zur extrakorporalen Perfusion von Organen TOP-Liver®
Kardiovaskuläre Diagnostik und Schlafmedizin
Biosignalerfassung und Biosignalverarbeitung
Perioperatives Monitoring

Angebote für Gymnasiasten:
  • Besondere Lernleistung (abiturrelevante wiss. Projektarbeit 1 - 2 Jahre)
  • Projektwoche 7./8. Klasse für vertiefte math./nat. gymnasiale Ausbildung
  • Schnupperstudium
  • Sommeruniversität
  • Tag der Offenen Tür
  • Veranstaltungsreihe „Methodik wissenschaftlichen Arbeitens"
  • AG Elektronik
  • Schülerrechenzentrum
  • Betriebspraktikum 9. Klasse
  • Patenschaft für Gymnasium mit vertieftem math./naturwiss. Profil
Mitarbeit der BMT-Hochschullehrer in wissenschaftlichen Fachgremien und Gesellschaften bzw. bei Hochschulselbstverwaltung:
  • VDE
  • DGBMT
  • AK TidMed
  • Fachausschuss Aus- und Weiterbildung der DGBMT im VDE
  • ESC
  • Hochdruckliga e.V.
Anzahl BMT-ausbildender Hochschullehrer: 2
davon Hochschullehrerinnen: 1
Studiengänge:
  • Studiengang: Elektrotechnik
    Modul: Biomedizinische Technik
    Zugangsvoraussetzung: HS-Reife

    Semester
    BMT-Inhalte
    Bemerkungen
    SWS
    ECTS
    Grundstudium
    1.
    2.
    3.
    4.
     
    Grundstudium Elektrotechnik
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Hauptstudium
    5.
    6.
    7.
    8.
    inkl. Klinikpraktikum an medizinischer Fakultät und Studienarbeit 450 Std.
    ca. 6 Pflicht + 29 aus 35 SWS Wahlpflicht = 35 SWS
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Praktikum
    9.
     
    6 Monate Ingenieurpraktium
    -
    -
    Diplomarbeit
    10.
     
    6 Monate
    -
    -
    Abschlüsse:
    • Diplom: Dipl.- Ing. ET
    • Master: M.Sc. ET
    Akkreditierung:
    • Akkreditierungsart: jährliche studentische Evaluierung der Lehrveranstaltungen
  • Studiengang: Informatik; Medieninformatik
    Nebenfach: Biomedizinische Technik
    Zugangsvoraussetzung: HS-Reife

    Semester
    BMT-Inhalte
    Bemerkungen
    SWS
    ECTS
    Grundstudium
    1.
    2.
    3.
    4.
     
    Grundstudium Informatik oder
    Medieninformatik
    -
    -
    -
    6
    -
    -
    -
    -
    Hauptstudium
    5.
    6.
    7.
    8.
    inkl. Klinikpraktikum an med. Fakultät
    + 14 aus 18 SWS = 20 SWS
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Praktikum
    9.
     
    6 Monate Ingenieurpraktikum
    -
    -
    Diplomarbeit
    10.
     
    6 Monate
    -
    -
    Abschlüsse:
    • Diplom: Dipl.-Inf.
    • Master: M. Sc.
    Akkreditierung:
    • Akkreditierungsart: jährliche studentische Evaluierung der Lehrveranstaltungen
  • Studiengang: Physik
    Nichtphysikalisches Wahlfach: Biomedizinische Technik
    Zugangsvoraussetzung: HS-Reife

    Semester
    BMT-Inhalte
    Bemerkungen
    SWS
    ECTS
    Grundstudium
    1.
    2.
    3.
    4.
     
    Grundstudium Physik
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Hauptstudium
    5.
    6.
    7.
    8.
    inkl. Klinikpraktikum an med. Fakultät
    8 aus 18 SWS
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Praktikum
    9.
     
    6 Monate Ingenieurpraktikum
    -
    -
    Diplomarbeit
    10.
     
    6 Monate
    -
    -
    Abschluss:
    • Diplom: Dipl.-Phys.
    Akkreditierung:
    • Akkreditierungsart: jährliche studentische Evaluierung der Lehrveranstaltungen
  • Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen
    Ingenieurwissenschaftliches Wahlpflichtfach: Biomedizinische Technik
    Zugangsvoraussetzung: HS-Reife

    Semester
    BMT-Inhalte
    Bemerkungen
    SWS
    ECTS
    Grundstudium
    1.
    2.
    3.
    4.
     
    Grundstudium Physik
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Hauptstudium
    5.
    6.
    7.
    8.
    inkl. Klinikpraktikum an med. Fakultät
    14 aus 18 SWS
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Praktikum
    9.
     
    6 Monate Ingenieurpraktikum
    -
    -
    Diplomarbeit
    10.
     
    6 Monate
    -
    -
    Abschlüsse:
    • Diplom: Dipl.-Wi.-Ing.
    • Master: M.Sc.
    Akkreditierung:
    • Akkreditierungsart: jährliche studentische Evaluierung der Lehrveranstaltungen
  • Studiengang: Mechatronik
    Modul: Biomedizinische Technik
    Zugangsvoraussetzung: HS-Reife

    Semester
    BMT-Inhalte
    Bemerkungen
    SWS
    ECTS
    Grundstudium
    1.
    2.
    3.
    4.
     
    Grundstudium Mechatronik
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Hauptstudium
    5.
    6.
    7.
    8.
     
    12 SWS
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Praktikum
    9.
     
    6 Monate Ingenieurpraktikum
    -
    -
    Diplomarbeit
    10.
     
    6 Monate
    -
    -
    Abschlüsse:
    • Diplom: Dipl.-Ing. MT
    • Master: M.Sc. MT
    Akkreditierung:
    • Akkreditierungsart: jährliche studentische Evaluierung der Lehrveranstaltungen
Anzahl jährliche Studenten: 35
Anzahl jährliche Promotionen: 4
Bemerkungen:
ca. 10 Studenten Diplom / Master ET + 25 Studenten anderer Fakultäten

grundständige modularisierte Diplomstudiengänge,
offen für Bachelor und Master,
keine Studiengebühren
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 18.01.2017

Download PDF